Therapieformen

Jeder von uns hat sein Päckchen zu tragen. Die einen wiegen schwerer, die anderen weniger und trotzdem können sie sehr belastend sein. 

 

Ich verfolge nicht ausschließlich eine Therapieform, da ich denke, dass die Therapie individuell auf jeden einzelnen zugeschnitten sein sollte, denn dadurch wird der Individualität der Menschen Rechnung getragen. Jede Form der Therapie hat sehr nützliche und hilfreiche Komponenten, die -sinnvoll kombiniert- eine sehr gute Wirkung haben können. Auch die klassischen Psychotherapeuten nutzen schon lange nicht mehr DIE EINE Form der Therapie. 

 

Grundsätzlich arbeite ich mit der Verhaltenstherapie, med. Hypnosetherapie und EMDR. Dies wird von verschiedenen Entspannungsverfahren wie z.B. Progressive Muskelentspannung oder Achtsamkeit unterstützt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© W. Temme